Unsere AK-Weihnachtsfeier im Ratsholz 2011

Hallo Barbara & Herbert,

 

ich denke im Namen aller AK-Mitglieder zu sprechen, wenn ich Euch für die Leitung des Arbeitskreises danke. Ihr führt diese Arbeit immer mit großer Leidenschaft und Einsatzbereitschaft durch. Auch findet Ihr immer anerkennende Worte für uns wenn es darum geht zusätzliche Aufgaben zu übernehmen.

Dir, lieber Herbert wünschen wir eine rasche Genesung von Deiner Knie –OP.

 

Danke!



MBR-Regionalschulung mit Andrea Melloni - November 2011

Thema: Ästhetik von Bonsai

Diese Veranstaltung fand im Ratsholz zu Leipzig statt.

Seine Ausführungen waren wieder sehr interessant und informativ.

Es war eine gelungene Veranstaltung mit guter Beteiligung.



AK-Workshop mit Christian Przybylski - Oktober 2011

AK-Workshop bei Andrea Melloni - Juli 2011

Bonsai-Triennale Pillnitz - Juni 2011

AK-Treffen im Mai 2011

AK-Treffen im April 2011

Dieses AK-Treffen für unsere Umtopfaktion war eine gelungene Veranstaltung bei herrlichem Frühlingswetter.

 

MBR-Regionalschulung mit Andrea Melloni

Thema "Wacholder"

am 26.03.11 im Hotel Rossau

Die Ausführungen zum Thema „Wacholder“ von Andrea Melloni waren sehr interessant und informativ zugleich.

Es war eine gelungene Veranstaltung mit hoher Beteiligung.

Unser März-Workshop mit Hans & Brigitte

In diesem Workshop waren fünf neue Bonsaiinteressierte  als Gäste zum schnuppern.

Auftakt  zum Bonsai-Jahr 2011: Töpfern bei Winfried

 

Der Februar ist für den Bonsaifreund ein Sch…..monat. Es kribbelt in den Fingern, man möchte endlich loslegen, will sich wieder mit seinen Bäumen beschäftigen – doch draußen ist noch immer frostig. Vom Himmel fällt hässliches weißes Zeug,  die in die Erde eingesenkten Schalen sind noch immer fest gefroren, von Frühling keine Spur.

Beim AK Bonsai Leipzig haben wir ein Mittel gegen die Entzugserscheinungen gefunden: Im Februar geht's zum Töpfern.

Merke: Wohl dem, der einen Töpfermeister in seinen Reihen hat, denn Winfried lud uns wieder in seine Werkstatt nach Lobitzsch ein, wo wir Schalen für unsere Lieblinge fertigten. Winfried hatte alles perfekt vorbereitet, so dass mit seiner Unterstützung auch die schlimmsten Grobmotoriker mit zehn linken Daumen am Ende des Tages einen oder mehrere Schalenrohlinge produziert hatten, auf die sie mit Recht stolz sein konnten.

Jetzt machen die großen und kleinen Schalen die Trocknungsphase durch; anschließend wird Winfried für Glasur und Brand sorgen.

 

Mondschale von Toni