Unser AK - Treffen im August 2015

Workshop mit Vaclav Nowak

 

Thema: Shohin

Vaclav hat eine neues Werkzeug aus Japan mitgebracht und vorgeführt.

Es ist eine Art Minnihochdruckreiniger zum Säubern der Bäume, es durfte jeder seinen Baum selbst reinigen.

Ist eine tolle Sache.

Unser AK - Treffen im Juli 2015

Dieses AK Treffen fand auf Einladung von  Herbert & Barbara auf ihrem neuen Anwesen statt, hier hatten         wir viel Platz. Wir hatten auch noch einen Gast zum Schnupperkurs.

Es war ein sehr schöner Tag auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt.

 

Herzlichen Dank nochmal für die Einladung und die viele Mühe

Unser AK - Treffen im Juni 2015

5. Triennale in Pilsen

Auch bei der 5. Bonsai-Triennale in Pilsen  waren Mitglieder des AK Bonsai Leipzig mit Bäumen vertreten. Im prächtig renovierten Bürgerhaus der diesjährigen europäischen Kulturhauptstadt stellten Uwe Hanstein sowie Barbara und Herbert Obermayer Bäume aus.

 

Uwe präsentierte erstmals seinen großen Pfitzer-Wacholder, einen Baum, der in den kommenden Jahren sicherlich noch öfter überzeugen wird. Barbara und Herbert hatten einen ihrer China-Wacholder, die Schlehe, eine Tamariske und als Premiere eine 2er-Komposition aus Sabina-Wacholder und Koreanischer Hainbuche mit nach Pilsen gebracht. Für die Schlehe und die Komposition gab es jeweils einen Preis der Jury der Tschechischen Bonsai Assoziation, für das „Twinset“ aus Wacholder und Hainbuche zusätzlich einen Sonderpreis der Mexikanischen Bonsai Föderation, deren Präsident Enrique Castaño zusammen mit Marc Noelanders (Belgien) und Masashi Hirao (Japan) die Jury gebildet hatten.

Juniperus chinensis, Barbara Obermayer, Krebs, CBA Nominierung

Juniperus pfitzerina, China, Uwe Hanstein

Tamarix gallica, Herbert Obermayer, China

Bürgerhaus - Pilsen

"Twinset"

Schlehe

2. AK - Ausstellung April 2015 in Altenburg-Klausa

1.AK-Treffen im März 2015 zum Umtopfen